U-Bahn Haltestelle Kampstraße gesperrt

Dortmunds meist befahrene Haltestelle Kampstraße ist von Donnerstag, 14. Februar, bis Dienstag, 18. Februar, gesperrt, so DSW21 in einer Mitteilung. Die Sperrung betrifft die U-Bahnen der Linien U41, U45, U47 und U49.

Grund für die Arbeiten sind Bauarbeiten am Gleis, die die Barrierefreiheit verbessern sollen. Die U-Bahnen der betroffenen Linien enden am Hauptbahnhof beziehungsweise am Stadtgarten. Die Linie U45 fährt während der Bauarbeiten gar nicht. Die Linien U43 und U44, die auch über die Kampstraße fahren, sind nicht von der Sperrung betroffen, da sie nicht auf der Ebene der Baustelle halten.

Im Innenstadtbereich ist laut dem Unternehmen ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet worden. Betroffene Pendler können auch auf die Radstationen des metropolradruhr zurückgreifen.

Mehr von Marc Stephan

Konzept zur Grundrente stößt auf Kritik

Das Thema Rente beschäftigt die Bundesregierung schon seit Langem. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.