2017 – Ein Rekordjahr für die Westfalenhallen

Die Messe- und Ausstelleranzahl stiegen 2017 in den Westfalenhallen auf ein Rekordniveau. 

38 Messen fanden im Verlauf des letzten Jahres in den Westfalenhallen statt. Drei Messen mehr als noch 2016. Nicht alle Messen wurden von den Westfalenhallen selbst veranstalten. 28 Messen waren Gastmessen von Geschäftspartnern. Auch die Zahl der Aussteller stieg von 8724 im Jahr 2016 auf 9560. Die Besucherzahlen gingen jedoch leicht zurück. Insgesamt besuchten 747.699 Menschen die Westfalenhallen  im Jahr 2017 (Vorjahr: 788.925).

Zu den besucherstärksten Messen des Jahres gehörten unter anderem HUND & PFERD, CREATIVA und die German ComicCon. Nicht nur die Messen waren besucherstark. 44 Entertainment-Events zogen insgesamt 620.379 Besucher an. Darunter einige Highlights wie die Reunion der Kelly Family, fünf ausverkaufte Konzerte von Helene Fischer und ein Auftritt von KISS.

„Wir haben uns in den vergangenen Jahren intensiv für den Messevertrieb engagiert und 2015/2016 das Kongresszentrum modernisiert. Diese Aktivitäten haben sich ausgezahlt“, freut sich Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH.

Mehr von Christian Burg

„Tag der offenen Tür“: Entdeckungsreise auf dem Campus

Am 11. November veranstaltet die TU Dortmund ihren "Tag der offenen Tür"....
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.