U19-Mannschaft des BVB wird deutscher Meister

Die U19-Mannschaft des BVB ist deutscher Fußballmeister. Dabei sah es für die Junioren des Bundesligisten zunächst eher nach einer Niederlage aus. 

Beim Endspiel gegen die Junioren des VfB-Stuttgart am vergangenen Sonntag lag der BVB zur Halbzeit mit 1:3 zurück. Nach einer roten Karte gegen den Stuttgarter Luca Mack drehte sich das Spiel und die Dortmunder Nachwuchsspieler holten schließlich zum 5:3 Endstand auf. Das letzte Tor fiel in der 94. Minute. Kurz nach dem Spielende gab der Zweitligist Wehen Wiesbaden bekannt, den Dortmunder Linksverteidiger Tobias Mißner ab Sommer 2019 verpflichtet zu haben.

Ein Beitrag von
Mehr von Kolja Fach
Zivilklausel für Hochschulen: Verschärfen statt Abschaffen
Mit dem Abschaffen der Zivilklausel im Rahmen der geplanten NRW-Hochschulgesetz-Reform würde Unis...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.