Trump trifft Premierministerin May in London

Am zweiten Tag seines Staatsbesuches in Großbritannien trifft US-Präsident Donald Trump am Dienstag die britische Premierministerin Theresa May. May wird Trump am Regierungssitz in der Downing Street in London empfangen.

Zusammen mit Wirtschaftsvertretern aus beiden Ländern wollen sie über die wirtschaftlichen Beziehungen zwischen den USA und Großbritannien sprechen. Danach wollen Trump und May gemeinsam vor die Presse treten. In der Vergangenheit war Trumps Verhältnis zur scheidenden Premierministerin Theresa May angespannt, unter anderem wegen Trumps öffentlicher Kritik am Brexit-Kurs der Regierungschefin.

Zur Zeit des Treffens werden heftige Proteste gegen den Besuch des US-Präsidenten in London erwartet. Britischen Medienberichten zufolge könnten bis zu 250.000 Menschen auf die Straße gehen. Der Auftakt des Staatsbesuchs am Montag war noch sehr harmonisch verlaufen. Trump war von der britischen Königsfamilie mit einem Staatsbankett im Buckingham-Palast in Empfang genommen worden.

Ein Beitrag von
Mehr von Lena Feuser
117 Meter tief mit nur einem Atemzug
Jennifer Wendland gilt als die beste Apnoetaucherin in Deutschland. Mit nur einem...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.