Razzien in Köln und Düren wegen Terrorverdacht

Wegen Terrorverdachts hat die Polizei am Donnerstag Razzien in Köln und Düren durchgeführt. Vier Männer sollen in Polizeigewahrsam genommen worden sein.

Am frühen Morgen haben Spezialeinsatzkräfte Wohnungen in Köln und Düren durchsucht. Erkenntnisse von Sicherheitsbehörden deuteten auf einen Terrorverdacht aus dem islamistischen Umfeld hin. In Düren soll die Polizei vier Männer mit auf die Polizeiwache genommen haben. Zur Gefahrenabwehr werden sie im Polizeigewahrsam behalten.

Nach Angaben der Polizei dienten die Durchsuchungen dazu, „nach weiteren konkreten Anhaltspunkten für eine Anschlagsplanung“ zu suchen. Die Ermittlungen laufen schon länger.

Mehr von Annika Scholz

Zeitfresser Handy: So viel Zeit verbringen wir online

Über 90 Prozent der deutschen Bevölkerung sind online - und sie surfen...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.