Ehemaliger SPD-Vizevorsitzender ist auf einen Telefonscherz reingefallen

Der AfD-nahe Youtuber Klemens Kilic hat sich vor dem SPD-Bundesparteitag einen Telefonscherz mit Ralf Stegner erlaubt. Er gab sich als Norbert Walter-Borjans aus und bot dem ehemaligen SPD-Vizevorsitzenden den Posten von Finanzminister Olaf Scholz an.

Stegner reagierte überrascht und merkte in dem rund zweieinhalbminütigen Telefonat offenbar nichts von der Schauspielerei. „Da müsste ich einen Moment drüber nachdenken, aber Erfahrung als Finanzminister habe ich tatsächlich“, erwiderte er schließlich. Kilic veröffentlichte am fünften Dezember ein Video von dem Telefonat auf seinem Youtube-Kanal.

Mehr von Jana Marie Bertermann

Coronavirus befällt mehrere Organe

Neue Erkenntnisse über COVID-19 liefern Hinweise für Früherkennungsuntersuchungen und mögliche Folgeschäden der...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.