Derby in leerem Stadion

Das Derby Schalke gegen Dortmund muss am Samstag (16.05.2020) aufgrund der Corona-Krise ohne Zuschauer im Stadion stattfinden. Normalerweise wäre der Signal-Iduna-Park sicherlich bis auf den letzten Platz ausverkauft gewesen.

Das Spiel ist sowohl für den BVB als auch für den FC Schalke 04 wichtig. Schalke kämpft darum, mindestens den sechsten Tabellenplatz behalten zu können und dem BVB fehlen nur vier Punkte zum aktuellen Tabellenführer FC Bayern München.

Die Stadt Dortmund appelliert an die Fans, sich nicht zu versammeln und das Derby von Zuhause aus anzugucken. Polizei und das Ordnungsamt werden dies kontrollieren. Die Spieler brauchen nun vor allem eins: Eigenmotivation.

Strenge Schutzmaßnahmen

Die Deutsche Fußball Liga plant, die laufende Saison bis zum Ende auszutragen. Um kein zu großes Risiko einzugehen, müssen allerdings bestimmte Hygieneregeln eingehalten werden. Dazu zählen beispielsweise regelmäßige Corona-Tests der Mannschaften. Ins Stadion dürfen aktuell nur ausgewählte Personen und beim Torjubel soll auf Umarmungen oder Abklatschen verzichtet werden.

Mehr von Jana Marie Bertermann

Kommentar: Traut euch, den Mund aufzumachen!

Heute ist der Tag der Menschenrechte. Auch wir Studenten sollten uns für...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.