Weniger Corona-Infektionen in Deutschland

Die Zahl der an Covid-19 infizierten Menschen in Deutschland steigt nicht mehr so stark an. Aktuell gibt es 174.697 Fälle. Am Sonntag meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) 583 Neuinfizierte. Im Gegenzug seien 153.400 Menschen in Deutschland wieder genesen.

Das Land Nordrhein-Westfalen verzeichnet derweil 36.286 Fälle, darunter 1.505 Todesfälle. Die Infektionszahl der Infizierten liegt EU weit bei 1.3 Millionen Menschen, davon bisher 155.630 Tote. Die Bundesländer mit den höchsten Infektionszahlen sind Bayern (347.000) und Baden-Württemberg (45.507).

Die Reproduktionszahl (R-Wert) zeigt im Schnitt an, wie viele Menschen von einer infizierten Person angesteckt werden können. Damit kann die Verbreitung des Virus eingeschätzt werden. Diese Reproduktionszahl der vergangenen zwei Wochen wird vom RKI aktuell auf 0,94 geschätzt. Somit können 100 infizierte Personen 94 gesunde Menschen anstecken.

In Dortmund sind 723 Corona-Fälle bestätigt, vier Personen sind verstorben. 689 Personen gelten als genesen. Die Lockerungen in NRW werden in kleinen Schritten durchgeführt.

Großveranstaltungen sind bis Ende August nicht erlaubt, dafür ist der Einzelhandel seit ein paar Wochen wieder geöffnet. Die Maskenpflicht besteht weiterhin.

 

 

Mehr von Jan Schebaum

Freibäder in Dortmund können nicht fristgerecht öffnen

Das Wetter ist gut und an den Feiertagen haben die Menschen auch...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.