Tom Brady und Tampa Bay Buccaneers holen Super Bowl

Footballstar Tom Brady hat am Sonntagabend (07.02.2021/Ortszeit) die Tampa Bay Buccaneers zum Super-Bowl-Sieg geführt. Die „Bucs“ gewannen mit 31:9 im Finale der US-amerikanischen Footballliga NFL gegen den Titelverteidiger Kansas City Chiefs.

Der 43-jährige Tom Brady wurde zum wertvollsten Spieler des Finales (MVP) gekürt. Das Quarterback-Duell gegen Patrick Mahomes entschied er damit eindeutig für sich. Für Brady war es der siebte Super-Bowl-Sieg in seiner Karriere. Vor der Saison hatte er sechs Mal mit den New England Patriots den Titel geholt. Nun führte er die Tampa Bay Buccaneers in seiner Premierensaison zum zweiten Meistertitel nach 2003.

25.000 Fans durften das Finale im Raymond James Stadium verfolgen, das bis zu 75.000 Zuschauer fasst. 7.500 von ihnen waren geimpfte Menschen aus dem Gesundheitswesen. Sie hatten von der NFL Freikarten erhalten.

Ein Beitrag von
Mehr von Nick Kaspers
Nach Kälteeinbruch: Bahnausfälle und Verkehrsprobleme in NRW
Schnee und Eis haben am vergangenen Wochenende weite Teile Deutschlands getroffen –...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.