Ab Pfingsten: Flixtrain fährt wieder

Der private Bahn-Anbieter Flixtrain will ab Mitte der kommenden Woche wieder fahren. Außerdem plant das Unternehmen eine Ausweitung seines Fahrplans.

Ab dem 20. Mai sollen auf den Strecken Köln-Berlin und Hamburg-Köln wieder Flixtrain-Züge rollen. Diese waren bereits vor der Pandemie Teil des Fahrplans. Zusätzlich will das Unternehmen neue Strecken aufnehmen: Ab dem 27. Mai sollen Züge zwischen Leipzig, Berlin und Hamburg in Betrieb sein. Außerdem soll ab dem 17. Juni auch München angefahren werden. Insgesamt etwa 40 Städte sollen dann auf dem Fahrplan stehen.

Wegen der Corona-Pandemie hatte Flixtrain seit November alle Fahrten ausgesetzt. Mit den neuen Strecken will der Betrieb laut Flixmobility-Chef André Schwämmlein den Wettbewerb zur Deutschen Bahn weiter steigern.

 

Ein Beitrag von
Mehr von Sophia Klimpel
Prinzessinnen-Protest in Myanmar: Demonstrierende verkleiden sich
Bei den Massenprotesten in Myanmar gehen einige Demonstrierende in Kostümen auf die...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.