Delta-Variante dominiert jetzt in Deutschland

Die Delta-Variante des Coronavirus ist seit Ende Juni die dominierenste Mutante. Delta gilt als besonders ansteckend. Laut RKI liegt der Delta-Anteil bei den Neuinfektionen bei 59 Prozent.

Delta hat damit die in Deutschland lange Zeit dominierende Alpha-Variante verdrängt. Die Chance sich im eigenen Haushalt mit der Delta-Variante anzusteckenden ist im Vergleich zur Alpha-Variante um 64 Prozent höher, so die Informationen des britischen Gesundheitsministeriums. Die Delta-Mutante wurde erstmals in Indien entdeckt und breitet sich seitdem in vielen Weltregionen aus. WHO rechnet damit, dass Delta zur weltweit dominierenden Variante wird. 

Alpha-Variante
Die Alpha-Variante wurde in England entdeckt. Im Frühjahr 2021 galt sie als viel ansteckender als der Typ der ersten Welle.

Verteilung der Virus-Varianten in Deutschland
  • Delta 59 Prozent
  • Alpha 33 Prozent
  • Gamma 1 Prozent
  • alle anderen 7 Prozent

100 % = alle registrierten Corona-Neuinfektionen, KW 25

Quelle: RKI

Vorläufige Studienergebnisse aus Istrael deuten darauf hin, dass der Impfstoff Biontech nur zu 64 Prozent vor einer Infektion der Delta-Variante schützt. Sie soll dennoch immernoch zuverlässig vor schweren Verläufen schützen.

 

Ein Beitrag von
Mehr von Merle Tummes
Kartellbildung: 875 Millionen Euro Strafe für BMW und VW
BMW und VW müssen wegen illegalen Absprachen Geldstrafen in Millionenhöhe bezahlen. Das...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.