Sjewjerodonezk ist immer noch hart umkämpft.

Das Gebiet um Sjewjerodonezk im Osten der Ukraine ist immer noch hart umkämpft. Ein Großteil der Stadt ist unter russischer Kontrolle, die ukrainische Armee hat aber noch nicht aufgegeben. Hunderte Zivilist*innen verschanzen sich derweil in einer Chemiefabrik.

KURT – Das Magazin: Gentechnik – mehr als nur Super-Mais

Gentechnik – das bringen die meisten von uns mit Super-Mais in
Verbindung. Aber dahinter steckt eigentlich viel mehr. Wir klären, wie
Gentechnik funktioniert und Kurt-Reporterin Anika Fischer findet raus,
was das Logo „Ohne Gentechnik“ eigentlich bedeutet. Außerdem: Kann
Gentechnik das Altern verlangsamen und wie finden das die
Dortmunderinnen und Dortmunder? Und die Kurt-Reporter checken: Kann
der Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft helfen, Klima- und
Hungerprobleme zu vermeiden?

Neue Fahrradstraßen für Dortmund

Nach dem Radschnellweg Ruhr, der fast alle wichtigen Metropolen im Ruhrgebiet verbindet, sollen nun noch mehr Radwege innerhalb von Dortmund entstehen. Neun sogenannte Velo-Routen sind geplant, um äußere Stadtbezirke mit der Innenstadt zu verbinden.

KURT – Das Magazin: Judo unter Corona-Bedingungen, Schach-Turnier, Theater Fletch Bizzel

Judo-Training fand beim TSC Eintracht Dortmund lange Zeit nicht statt: Die Sportler*innen können Corona-Schutzmaßnahmen wie den Mindestabstand kaum einhalten. Jetzt trainieren die Sportler*innen der Judo-Abteilung vom TSC Eintracht Dortmund wieder in der Sporthalle – sehr zur Freude von Judo-Sportler Nils Krusat. Ein Schach-Turnier veranstalten die „Schachfreunde Brackel 1930 e. V.“ in Dortmund. In dem Schachverein sind auch viele junge Leute aktiv. Aaron Slanina faszinieren die verschiedenen Spielmöglichkeiten im Schach. Und: Das „Theater Fletch Bizzel“ in Dortmund probt für Auftritte vor Live-Publikum. Die Darsteller*innen führen das Stück „Alice im Wunderland“ auf. Das Besondere an dem Theaterstück sind die bunten Kostüme und die verrückte Atmosphäre in „Alice im Wunderland“.