Britisches Unterhaus stimmt für Brexit-Gesetz

Das britische Unterhaus hat am Donnerstag (09.01.2020) für den geplanten EU-Austritt Großbritanniens am 31. Januar gestimmt. Damit das Brexit-Gesetz von Premierminister Boris Johnson endgültg in Kraft treten kann, müssen noch mehrer Stufen im Oberhaus durchlaufen werden.

Fridays for Future protestiert gegen Siemens in Dortmund

Die „Fridays for Future“- Bewegung hat am Freitag (10.01.2020) zu Protesten vor dem Siemens-Gebäude in Dortmund aufgerufen. Grund dafür ist die Beteiligung von Siemens an einer geplanten Kohlemine in Australien. Konkret geht es um eine Zugsignalanlage, die Siemens bauen soll.

Bundesverfassungsgericht: Keine Steuervorteile für Studierende

Studierende können die Kosten für ihr erstes Studium nicht von der Steuer absetzen. Das hat das Bundesverfassungsgericht am Freitag (10.01.2020) in Karlsruhe entschieden. Wie zuvor können nur die Kosten für ein Zweitstudium oder eine zweite Berufsausbildung von der Steuer als sogenannte Werbungskosten abgesetzt werden.

Ruhr-Uni hat den höchsten durchschnittlichen NC

Der durchschnittliche NC an der Ruhr-Universität Bochum ist im deutschlandweiten Vergleich am höchsten. Eine Untersuchung der Jobsuchmaschine „Adzuna“ hat ergeben, dass die Zulassungsvorraussetzungen an der Uni besonders schwer sind. Mit einem durchschnittlichen NC von 1,62 belegt die Uni den ersten Platz des NC-Rankings.

Attentäter von Halle gesteht Tat

Der Attentäter von Halle hat am Donnerstagabend seine Tat gestanden. In dem mehrstündigen Termin beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs hat Stephan B. umfangreich ausgesagt und auch ein rechtsextremistisches, antisemitistisches Motiv bestätigt. Dem 27-Jährigen wird zweifacher Mord und siebenfacher Mordversuch vorgeworfen.

Deutschlandweiter Rückruf von Milch

Mehrere große Supermarktketten haben deutschlandweit Milchprodukte zurück gerufen. Grund dafür ist ein Durchfallerreger, der bei einer Routinekontrolle gefunden wurde. Betroffen sind unter anderem Lidl, Rewe, Edeka und Aldi.