Nie wieder prokrastinieren – zwei Experten geben Tipps

Den ganzen Tag gearbeitet, doch gefühlt nichts geschafft: Apps sollen uns dabei helfen, den Tag bestmöglich zu nutzen. Zwei Entwickler*innen sprechen im Interview über die Länge von To-do-Listen und verraten, warum wir manchmal einfach nur putzen sollten.

KURT – Das Magazin: Kettensägenschnitzen, motivierende Apps und nachhaltige Startups im Selbstversuch

In der Theorie ist alles ganz einfach: „Plastik vermeiden? Einkaufen im Unverpacktladen!“, „Produktiver Lernen? Lade dir diese App runter!“ Große Versprechen gibt es genug. KURT zeigt nun, was den Praxistest besteht und wovon ihr lieber die Finger lasst. Wie sehr merkt zum Beispiel das Portemonnaie einen Einkauf bei „Frau Lose“? Kann das Handy als „Ablenkungsquelle Nr. 1“ Studierende wirklich vor Prokrastination schützen? Außerdem schwingt sich KURT-Reporterin Mona Bergmann aufs Fahrrad und testet drei ökologische Startups. In einem weiteren Selbstversuch probiert sich KURT-Reporter Jakob Schiffer am Kettensägenschnitzen im Münsterland: Aus einem Baumstamm soll ein Adler werden.

Schleuserinnen nach Razzia festgenommen

Sie sollten knapp 21.000 Euro zahlen – heute morgen befreite die Bundespolizei knapp 50 Opfer von Schleusern aus der Zwangsarbeit. In einer Großrazzia war die Polizei dabei nicht nur in Deutschland im Einsatz.

Betrugsverdacht in Corona-Testzentren

Mehrere Teststellen in NRW und Bayern sollen bei der Abrechnung der Bürgertests betrogen haben. Was Gesundheitsminister Jens Spahn dagegen unternehmen möchte.

Der Zapfhahn läuft – Dortmunder Gastro öffnet wieder

Gläserklirren, lachende Menschen, gutes Essen – auch in Dortmund erwacht die Gastronomie am Wochenende wieder zum Leben. Trotzdem gelten aber weiterhin Einschränkungen für die Besucher. Restaurantbesitzer*innen und die Polizei bereiten sich jetzt auf den Gästeansturm vor, im Hinterkopf bleibt aber weiterhin die Angst vor einer Schließung.

Bitte nachmachen! – Zauberwürfel lösen mit Patrick Hetco, World Cube Association

Der Zauberwürfel ist seit den 1970er Jahren fester
Bestandteil vieler Kinderzimmer. Bis heute ruft er oft Faszination und in
vielen Fällen auch Frustration hervor. KURT-Reporterin Kirsten Pfister hat
sich vorgenommen, ihren alten Zauberwürfel aus Kindheitstagen zu
bezwingen. Mit Speedcuber Patrick Hetco an ihrer Seite will sie innerhalb
von fünf Tagen lernen, ihn so schnell wie möglich zu lösen.

Kritik an Nawalny-Festnahme in Russland

Die Festnahme des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny sorgt für viel Kritik in Deutschland, aber auch international. Politiker wie der deutsche Außenminister Heiko Maas (SPD) äußern sich dazu auf Twitter.