Neue Flixtrain-Verbindung von Berlin nach Köln macht Halt in Dortmund

Die neue Billigzuglinie des Fernbusanbieters Flixbus feiert am 23. Mai Premiere – der erste Zug ist am Donnerstagmorgen in Berlin gestartet und hält auf seinem Weg nach Köln um 12.31 Uhr in Dortmund. Neben Dortmund macht der Zug auch in Wolfsburg, Hannover, Essen, Duisburg, Düsseldorf und Bielefeld Halt. Die erste Fahrt nach Berlin startet ebenfalls am Donnerstag, um 17.32 Uhr ab Dortmund und dauert rund vier Stunden. 

Die Preise für die Zugtickets schwanken stark, je nach Datum. Laut den RuhrNachrichten zahlen Kunden für die Zugfahrt in der nächsten Woche zwischen 9,99 Euro und 59,99 Euro. Die Fahrt nach Berlin kostet am Donnerstag 39,99 Euro ab Dortmund.

Ab dem 6. Juni soll es ein zweiten Zug auf der Strecke von Berlin nach Köln geben. Insgesamt ist es die dritte Verbindung von Flixtrain in Deutschland. Seit knapp zwei Jahren bietet das Unternehmen regelmäßige Zugfahrten zwischen Berlin und Stuttgart sowie Köln und Hamburg an. Damit ist Flixtrain der einzige Konkurrent der Deutschen Bahn im Fernverkehr.

Flixtrain hatte angekündigt sein Angebot nicht nur in Deutschland ausbauen zu wollen, sondern auch in anderen Ländern, zum Beispiel in Schweden.

Mehr von Madlen Gerick

Streit um die geplante Grundrente in der großen Koalition

Arbeitsminister Hubertus Heil handelte sich viel Kritik für sein Grundrentenkonzept ohne Bedürftigkeitsprüfung...
Mehr...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.