Neuer Streamingdienst von Disney startet – Inhalte in Deutschland erst ab 2020 verfügbar

Nach Amazon Prime, Netflix und Co. startet am Dienstag (12. November) auch Disney mit seinem eigenen Streamingdienst: Disney+. Zunächst werden die Inhalte in den USA, in Kanada und in den Niederlanden angeboten. Erst am 31. März 2020 folgen Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien.

Noch ist nicht klar, welche Inhalte genau verfügbar sein werden. Je nach Land können sich die Titel wohl unterscheiden, teilte Disney in einem Tweet mit. Zu Disney gehören unter anderem auch Pixar, Lucasfilm, die Marvel-Studios und 21st Century Fox. Zum Teil werden die Inhalte bei dem Start verfügbar sein. Später werden dann weitere eigens für Disney+ produzierte Filme und Serien hinzukommen.

Mit dem Start von Disney+ steigt die Konkurrenz auf dem Streamingmarkt. Erst am 1. November 2019 war AppleTV+ gestartet. Auch dort werden Eigenproduktionen gezeigt. Und im März 2020 soll mit HBO Max ein weiterer Streaming -Dienst auf den Markt kommen.

Ein Beitrag von
Mehr von Lilli Hiltscher
Kommentar: Scheuer macht sich unglaubwürdig
Gerade mal zwei Wochen war die neue Bußgeldverordnung in Kraft, als Bundesverkehrsminister...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.