Staatshilfe für Galeria Karstadt Kaufhof

Mit einem Darlehen der Bundesregierung stützt diese den angeschlagenen Warenhauskonzern in der Coronapandemie.

Der Bund will Galeria Karstadt Kaufhof mit einem Darlehen von bis zu 460 Millionen Euro unterstützen. Durch den zweiten Lockdown ging der Umsatz des Konzerns erneut zurück. Über den Kredit entschied der Ausschuss des Wirtschaftsstabilisierungsfonds am Mittwoch.

Mit der Unterstützung leiste die Bundesregierung einen wichtigen Beitrag, um Arbeitsplätze zu sichern und die aktuell schwierige Lage für das Unternehmen zu überbrücken, hieß es aus Berlin. Die Hilfsmaßnahmen sind nach dpa-Informationen an umfangreiche Auflagen und rechtliche Vorgaben geknüpft. Außerdem muss der Konzern eine angemessene Verzinsung zahlen.

Ein Beitrag von
Mehr von Sophie Dissemond
Gender, Normen, Mode – wir sprechen über das neue Normal in der Fashionwelt!
Welche Rolle spielen binäre Strukturen in der Modewelt? Wie hängen Mode und...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.