Staatshilfe für Galeria Karstadt Kaufhof

Mit einem Darlehen der Bundesregierung stützt diese den angeschlagenen Warenhauskonzern in der Coronapandemie.

Der Bund will Galeria Karstadt Kaufhof mit einem Darlehen von bis zu 460 Millionen Euro unterstützen. Durch den zweiten Lockdown ging der Umsatz des Konzerns erneut zurück. Über den Kredit entschied der Ausschuss des Wirtschaftsstabilisierungsfonds am Mittwoch.

Mit der Unterstützung leiste die Bundesregierung einen wichtigen Beitrag, um Arbeitsplätze zu sichern und die aktuell schwierige Lage für das Unternehmen zu überbrücken, hieß es aus Berlin. Die Hilfsmaßnahmen sind nach dpa-Informationen an umfangreiche Auflagen und rechtliche Vorgaben geknüpft. Außerdem muss der Konzern eine angemessene Verzinsung zahlen.

Mehr von Sophie Dissemond
Zehnjährige stirbt bei Mutprobe: Wie gefährlich ist Tiktok?
Nach dem Tod einer Zehnjährigen in Italien gerät Tiktok massiv in die...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.