Russland: Tödlicher Angriff auf Schule

In der russischen Großstadt Kasan ist es am Dienstag (11.05.2021) zu einem bewaffneten Angriff auf eine Schule gekommen. Dabei wurden nach aktuellem Stand (10.30 Uhr) elf Menschen getötet. Laut russischen Nachrichtenagenturen handelt es sich dabei größtenteils um Schüler*innen. Außerdem soll es mindestens vier Verletzte geben.

Berichten zufolge soll der Täter Schüsse abgefeuert haben. Auch eine Explosion war zu hören. Die Polizei hat einen Verdächtigen festgenommen, Berichten über einen zweiten Schützen widersprachen die Behörden gegen Mittag. Ein Motiv für die Tat ist derzeit noch nicht bekannt.

Der Dienstag war in Russland der erste Schultag nach mehr als einwöchigen Ferien. Kasan ist eine Großstadt im Südwesten des Landes. Mit rund 1,2 Millionen Einwohner*innen ist sie die Hauptstadt der Republik Tatarstan.

Ein Beitrag von
Mehr von Sophia Klimpel
Kommentar: Durchgeimpft – zu welchem Preis?
Vor allem junge Menschen leiden unter den Nebenwirkungen von Astrazeneca und Johnson&Johnson....
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.