Kein Firlefanz! – Vergessene Studierende in der Corona-Pandemie

Wurden Studierende in der Pandemie vergessen? Aus den sozialen Medien kommt auf diese Frage ein lautes “ja” zurück. Viele fühlen sich vor allem von der Politik vernachlässigt: lange kein spezifisches Impfangebot, keine Öffnungsperspektive für die Universitäten, keine Priorität. Aber stimmt das wirklich? Wie fühlen sich Studierende in der Pandemie? Und was hätte man besser machen können? Darum geht es in dieser Folge “Kein Firlefanz!”.

, , und
Ein Beitrag von
Mehr von Patrick Scholz
Stadt Dortmund richtet “Impfbrücke” ein
Die Stadt Dortmund startet am Freitag (14.5.) eine sogenannte "Impfbrücke". Diese soll...
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.