KURT – Das Magazin: Gentechnik – mehr als nur Super-Mais

Gentechnik – das bringen die meisten von uns mit Super-Mais in
Verbindung. Aber dahinter steckt eigentlich viel mehr. Wir klären, wie
Gentechnik funktioniert und Kurt-Reporterin Anika Fischer findet raus,
was das Logo „Ohne Gentechnik“ eigentlich bedeutet. Außerdem: Kann
Gentechnik das Altern verlangsamen und wie finden das die
Dortmunderinnen und Dortmunder? Und die Kurt-Reporter checken: Kann
der Einsatz von Gentechnik in der Landwirtschaft helfen, Klima- und
Hungerprobleme zu vermeiden?

Und am Ende gewinnen immer die Bayern …

Der FC Bayern München gewinnt die zehnte Meisterschaft in Folge und niemand, außer die Bayern selbst, scheinen diese geölte Erfolgsmaschine in naher Zukunft aufhalten zu können. Zeit, dass sich in der Bundesliga etwas ändert – ein Kommentar.

Israel empört über Nazi-Äußerung des russischen Außenministers

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat mit einem Nazi-Vergleich in Isreal für Empörung gesorgt. Lawrow sprach im italienischen Fernsehen über angebliche Nazis in der Ukraine und antismetische Juden. Die Regierung in Jerusalem verlangte eine Entschuldigung und bestellte den russischen Botschafter am Montag zum Gespräch ein. 

Dortmund: Verletzte bei Demonstrationen zum 1. Mai

In ganz Deutschland haben am 1. Mai verschiedene Gruppierungen zu Demonstrationen aufgerufen. Auch in Dortmund waren neben dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) Neonazis, die Antifa und anarchistische Verbände auf den Straßen unterwegs. Nach Angaben der Polizei kam es auch zu Ausschreitungen und Verletzten. 

Urteil: Keine Klarnamen-Pflicht auf Facebook

Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Facebook Nutzer nicht zwingen kann ihre Pseudonyme abzulegen. Aufgrund einer veränderten Rechtslage ab 2018, gilt dies allerdings nur für Altfälle. 

Ukrainischer Soldat schießt auf seine Kameraden

Donnerstagnacht hat ein ukrainischer Soldat in einer Fabrik auf seine Kameraden geschossen. Fünf Menschen sind mittlerweile ihren Verletzungen erlegen, fünf weitere Personen sind verletzt. Wie es zu diesem Vorfall kommen konnte, ist noch nicht geklärt. 

Impflücke: Mehr Impfzertifikate als Impfungen

In Deutschland gibt es rund 42 Millionen digitale Impfzertifikate mehr, als Menschen, die geimpft wurden. Dies geht aus einer Anfrage der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) an das Bundesgesundheitsministerium hervor.