Prozess um versuchten Mord an Lehrer aus Dortmund gestartet

Der Prozess um den versuchten Mord an einem Deutsch- und Chemielehrer einer Dortmunder Gesamtschule hat gestartet. Er wird nicht-öffentlich verhandelt, um die jugendlichen Angeklagten zu schützen, so der Richter. Im Mai 2019 hatten drei junge Männer – zwei davon Schüler – versucht, Lehrer Wolfgang Wittchow auf dem Schulparkplatz zu überwältigen.

Coronavirus: Forscher erlangen ersten Durchbruch bei Forschung

Im Kampf gegen das Coronavirus gibt es neue Entwicklungen: Forscher in Australien haben es geschafft, das Virus im Labor nachzuzüchten, teilt ein Institut in Melbourne mit. Die Forschungen zu einem Gegenmittel können beginnen. In Bayern sind mittlerweile vier Infektionen bekannt. Auch in NRW gibt es nun die ersten Verdachtsfälle.

Studium abbrechen? Nicht ohne einen Plan B

Wer sein Studium abbricht, trifft eine schwere Entscheidung. Studienabbrecherinnen und Studienabbrecher müssen einen neuen Beruf erlernen und manchmal auch ihre Familien enttäuschen. Für viele ist genau das dennoch der richtige Weg.

USA und Iran – Eine Chronik der Eskalation

Wie konnte die Situation zwischen USA und Iran eskalieren? In einer Chronik haben wir die wichtigsten Ereignisse des Konflikts zusammengefasst. Was das konkret für Deutschland bedeuten könnte und ob ein dritter Weltkrieg denkbar wäre, erklärt ein Politikwissenschaftler der TU Dortmund.