BVB würdigt Großkreutz nach Karriereende

Nach dem Karriereende von Kevin Großkreutz hat Borussia Dortmund seinen Ex-Spieler und Fanliebling zum Abschied gewürdigt. Der Weltmeister hatte zuvor bekanntgegeben, nicht mehr als Profi aufzulaufen.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke verabschiedete sich am Montag mit emotionalen Worten: “Kevin Großkreutz war als junger Spieler ein wichtiger Bestandteil unserer Meistermannschaften. Er hat seine besonderen Fähigkeiten immer für den Teamerfolg eingebracht”. Großkreutz bestritt zwischen 2009 und 2015 insgesamt 236 Pflichtspiele für den BVB und gewann zwei Meisterschaften sowie den DFB-Pokal. Er stehe “wie kaum ein anderer in diesem Jahrtausend” dafür, “dass mit Herz und Leidenschaft nichts unmöglich ist”, schrieb der BVB in der Würdigung.

“Wenn Kevin sagt, dass er ein echter Borusse ist, dann ist das nicht bloß ein Lippenbekenntnis”, so Watzke weiter. “Dann ist das einfach die Wahrheit! Borussia Dortmund sagt einem verdienten Spieler von Herzen Dankeschön für all das, was er unserem Klub gegeben hat.” Natürlich habe er auch Fehler gemacht, letztlich sportlich aber Großartiges erreicht.

Geschichte aus Gold

Nach der fristlosen Kündigung beim KFC Uerdingen hatte der frühere BVB-Spieler seine Profikarriere beendet. Das gab der 32-Jährige am Sonntag in einem Instagram-Video bekannt. “Danke Euch für Alles und jeden Augenblick – wir haben gemeinsam Geschichte geschrieben. Ich sage tschüss und bis bald”, sagte Großkreutz.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kevin (@fischkreutz)

Großkreutz gewann 2014 an der Seite von Bundestrainer Joachim Löw, Philipp Lahm, Bastian Schweinsteiger, Miroslav Klose, Manuel Neuer & Co. die Weltmeisterschaft in Brasilien. Die Meisterschaften 2011 und 2012 feierte Großkreutz beim BVB unter Trainer Jürgen Klopp.

 

Ein Beitrag von
Mehr von Emad Almansour
Gewalt in den Niederlanden – Protest gegen Ausgangssperre
Steinwürfe, Plünderungen und brennende Autos: In den Niederlanden verschärft sich die Lage....
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.