KURT – Aktuell: 30.07.2021

KURT Aktuell heute mit: Den neuen Reiseregeln für Einreisende. Der ersten größeren Messe in den Westfalenhallen und der ersten Fridays for Future-Demonstration in Dortmund nach vielen Monaten Pause. Außerdem: Das Ende des Dortmunder Werkes von Caterpillar und einem Tag der offenen Tür an der TU Dortmund.

G7-Gipfel: Auftakt wichtiger politischer Tage

In den kommenden Tagen wird Europa zum Zentrum diplomatischer Treffen: Neben dem G7-Gipfel am Wochenende findet sowohl der Nato-Gipfel am Montag sowie ein Treffen zwischen US-Präsident Biden und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin statt.

KURT – Das Magazin: Überbrückungshilfen für Studierende, hybrides Semester, Eishockey

Der 20-Jährige Jonas konnte weder schmecken noch riechen, hatte Haarausfall. Der Student erkrankte im März 2020 an Corona, auch wenn die Infektion problemlos verlief: Danach litt er enorm unter den Langzeitfolgen.
Außerdem: Wegen Kontaktbeschränkungen und geschlossenen Fitnessstudios können viele nicht mehr ihrer Sportart nachgehen. Parkour-Läufer*innen sind davon nicht betroffen, – öffentliche Plätze in der Großstadt sind alles, was sie für ihren Sport brauchen.
Dennis Patro zeigt, wo man in Dortmund Parkour laufen kann. Vor knapp einem Jahr wurde der Normalbetrieb an den Hochschulen eingestellt. Seitdem finden Veranstaltungen überwiegend digital statt. Das ist auch nicht einfach für Erstis, die neu an der Uni sind und noch niemanden kennen.

BVB würdigt Großkreutz nach Karriereende

Nach dem Karriereende von Kevin Großkreutz hat Borussia Dortmund seinen Ex-Spieler und Fanliebling zum Abschied gewürdigt. Der Weltmeister hatte zuvor bekanntgegeben, nicht mehr als Profi aufzulaufen.

Gewalt in den Niederlanden – Protest gegen Ausgangssperre

Steinwürfe, Plünderungen und brennende Autos: In den Niederlanden verschärft sich die Lage. Erneut ist es in vielen Städten zu schweren Protesten gegen die coronabedingte Ausgangssperre gekommen. Die Polizei hat mehr als 150 Randalierer festgenommen.