Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Trennung der Superreichen: Bill und Melinda Gates lassen sich nach 27 Jahren Ehe scheiden. Das erklärten beide in einer identischen Stellungnahme über Twitter. 

Darin schreiben sie: „Nach reiflicher Überlegung und viel Arbeit an unserer Beziehung haben wir beschlossen, unsere Ehe zu beenden.“ Das Paar bittet außerdem um „Privatsphäre für unsere Familie, während wir beginnen, uns in diesem neuen Leben zurechtzufinden.“

Bill Gates ist mit einem Vermögen von mehr als 120 Milliarden US-Dollar laut Forbes-Magazin aktuell der viertreichste Mensch der Welt. Wie dieses Vermögen aufgeteilt werden soll, ist noch unklar. Doch selbst im Fall eines strikten Ehevertrags dürfte Melinda Gates als Multimilliardärin aus der Scheidung hervorgehen.

Trotz Trennung planen der Microsoft-Gründer und seine Frau aber, die Arbeit ihrer einflussreichen Gates-Stiftung gemeinsam fortzusetzen – einem der wichtigsten Geber im Bereich Gesundheitsvorsorge und Entwicklungszusammenarbeit.

Ein Beitrag von
Mehr von Anna Manz
Ist es so schwer, Wildtiere im Zirkus endlich zu verbieten?
Immer wieder scheitert die Bundesregierung daran, Wildtiere in deutschen Zirkussen zu verbieten....
Mehr
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.