Eritreer angeschossen – Ermittler vermuten rassistisches Motiv

Im hessischen Wächtersbach ist gestern ein 26-jähriger Mann aus Eritrea aus einem Auto heraus angeschossen und schwer verletzt worden. Die Ermittler vermuten ein rassistisches Motiv. Der Täter ist geflüchtet und hat sich anschließend wohl selbst erschossen.

Studie: Weniger Terroropfer im Jahr 2017

Im vergangenen Jahr gab es weltweit 27 Prozent weniger Tote durch Terroranschläge als noch 2016, die Zahl der Toten ist im dritten Jahr in Folge gefallen. Diese Zahlen veröffentlichte das Institute for Economics & Peace (IEP) im Global Terrorism Index (GTI).

Internationale Razzia gegen italienische Mafia

Am Mittwochmorgen haben Ermittler in Deutschland, Italien, Belgien, Spanien und den Niederlanden eine Razzia gegen mutmaßliche Mitglieder der italienischen Mafiaorganisation ‚Ndrangheta durchgeführt.