Kohleausstieg

Gesetzentwurf zum Kohleausstieg vor dem Aus

Von

Der Gesetzentwurf von Peter Altmaier (CDU) zum Kohleausstieg droht zu scheitern. Mitglieder der Kohlekommission sehen den Beschluss als zu starke Abweichung vom ursprünglichen Kompromiss. Besondere Streitpunkte sind dabei zu lange Abschaltzeiten und der schwer absehbare Umstieg auf erneuerbare Energien.

15 Milliarden Euro für Kohleausstieg in NRW

Von

Der Bund sagte nun verbindlich zu, die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen mit mehreren Milliarden Euro zu unterstützen. Das teilte NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) mit. Nach Nordrhein-Westfalen sollen 15 Milliarden Euro fließen.