selbstversuch

KURT – Das Magazin: Regrowing, Bestattung, die Pille

Von

Regrowing bedeutet vermeintliche Bioabfälle weiter zu verwenden. „KURT“-Reporterin Katharina Roß macht den Selbstversuch. Sie platziert Gemüsereste in einem Wasserglas auf ihrer Fensterbank und hofft, dass sie neue Wurzeln bilden. Wie viel der private Gemüseanbau zum Umweltschutz beiträgt, erfragt Katharina Roß in „KURT – Das Magazin“. Außerdem: Die Ausbildung zum/zur Bestatter*in ist ein beliebter Ausbildungsberuf, sagt Elke Herrnberger vom Bundesverband Deutscher Bestatter. Bestatterin Stefanie Kamp-Knorren erklärt, welche Herausforderungen das digitale Zeitalter für den Beruf mit sich bringt. Und: Die Pille ist ein hormonelles Verhütungsmittel. Lange war sie die Verhütungsmethode Nummer 1. In letzter Zeit verliert sie jedoch an Popularität. Die Frauenärztin Dorothee Kleinschmidt klärt über alternative Verhütungsmethoden auf.

KURT – Das Magazin: Zechenschließung Prosper Haniel, Cosplay, Hebammen-Studium

Von

Chiara verkleidet sich gerne als ihre Lieblingsfigur Yondu aus dem Marvel-Filmuniversum – das nennt man Cosplay. „KURT“ begleitet sie auf ihrem Weg zum fertigen Kostüm. Zur Schließung der letzten Steinkohlen-Zeche ist ein Team von „KURT“ außerdem auf der Zeche Prosper Haniel unterwegs. Dort erfährt es von einem der letzten Auszubildenden der Zeche, wie eine Ausbildung im Bergbau aussah. Und: Eine Reporterin erlebt in einem Selbsttest, was Hypnose bewirken kann. Weitere Themen: Leben in einer Studentenverbindung, ein neuer Studiengang für den Beruf Hebamme.

KURT – Das Magazin: Die Kunst des Balletts

Von

Dortmund ist Zeche, Bier und Fußball.
An Ballett wird nicht unbedingt in erster Linie gedacht. Dabei besitzt Dortmund eine große Tradition in der kunstvollen Tanzart. In der Ruhrpottstadt finden sich renommierte Choreographen und Tänzer ein und füllen das Dortmunder Theater. Darum haben wir uns in unserer Sondersendung speziell diesem Thema gewidmet und die Menschen hinter dieser Leidenschaft kennengelernt.