Fridays for Future

Nahaufnahme: Wo Klimaschützer an ihre Grenzen kommen

Von

Immer und überall nachhaltig leben – geht das überhaupt? Reporterin Melissa begleitet zwei Fridays for Future-Anhänger in ihrem Alltag und will sehen, wo sie an ihre Grenzen kommen. Drei Tage sollen die beiden Klimaschützer sich selbst testen. Schaffen sie die Challenge? Oder haben auch sie ihr Limit?

Wo Klimaschützer an ihre Grenzen kommen

Von

Immer und überall nachhaltig leben – geht das überhaupt? KURT-Reporterin Melissa Leonhardt begleitet zwei Fridays for Future-Anhänger in ihrem Alltag und will sehen, wo sie an ihre Grenzen kommen. Drei Tage sollen die beiden Klimaschützer sich selbst testen. Schaffen sie die Challenge? Oder kommen auch sie an ihr Limit? 

Trotz Protesten: Siemens hält an Lieferung für Kohlebergwerk fest

Von

Siemens hält an seinem umstrittenen Zulieferungsgeschäft für eine geplante Kohlemine in Australien fest. Am Freitag (10.01.2020) hatte sich der Siemens-Chef Joe Kaeser mit der Fridays-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer getroffen und über das Projekt diskutiert. An einer Beteiligung an dem Projekt hat dies nichts geändert, wie der Konzern nun offiziell mitgeteilt hat.

Fridays for Future protestiert gegen Siemens in Dortmund

Von

Die „Fridays for Future“- Bewegung hat am Freitag (10.01.2020) zu Protesten vor dem Siemens-Gebäude in Dortmund aufgerufen. Grund dafür ist die Beteiligung von Siemens an einer geplanten Kohlemine in Australien. Konkret geht es um eine Zugsignalanlage, die Siemens bauen soll.

Wie TU und FH mit Fridays for Future umgehen sollten

Von

Der globale Klimastreik ist auch in Dortmund in vollem Gange. Während FH-Studierende frei bekommen, schauen TU-Studierende in die Röhre. Doch wie sollten sich Hochschulen gegenüber sozialen Protestbewegungen eigentlich verhalten? Unterstützung oder Neutralität? Darüber diskutieren Julian Beuter und Leon Pollok.

Erste Klimawoche an der TU Dortmund

Von

Seit September gibt es Campus for Future auch in Dortmund. Diese Woche
präsentiert sich die Arbeitsgemeinschaft der AStA mit zahlreichen
Veranstaltungen. KURT hat den Workshop #AllesfürsKlima begleitet.