Krieg

KURT – Das Magazin: Zukunft der Ernährung, Ankommen nach der Flucht und Endometriose

Von

Die Klimakrise ist in vollem Gange. Das 1,5 Grad Ziel wird aller Wahrscheinlichkeit nicht erreicht. In Lützerath protestieren Aktivisten gegen die Pläne der RWE- ein früherer Braunkohleausstieg rechtfertigt für sie nicht die Ausweitung des Tagebau Garzweiler. Weitere Themen bei Kurt- Das Magazin: Fußfassen in Deutschland- Wie Sprachkurse beim Ankommen helfen. Und: Extreme Schmerzen während der Periode- Warum ist Endometriose kaum erforscht? Außerdem: Kurt-Reporter*innen begleiten Ukrainische Geflüchtete durch ihren Alltag und betrachten Würmer von einer neuen Perspektive, nämlich als Proteinquelle.

KURT – Das Magazin: Ende des 9€-Tickets, ukrainische Kinder in der Schule, Champions-League-Auftakt

Von

Drei Monate lang konnten die Menschen in Deutschland günstig mit Bussen und Bahnen durch‘s Land fahren. Damit ist jetzt Schluss, aber wie sieht es mit einer Nachfolge aus? Die „KURT“-Reporter*innen treffen eine Familie, deren Kinder jetzt eine Schule in NRW besuchen. Und berichten vom Auftaktspiel des BVB in der Champions-League. Außerdem geht es in dieser Ausgabe um die Ungleichbehandlung von Menschen mit Behinderung im öffentlichen Personennahverkehr.

Lyssytschansk in der Ostukraine erobert, Wiederaufbau-Konferenz startet

Von

Nachdem das russische Militär die Stadt Lyssytschansk eingenommen hat, geht dass ukrainische Milität nun von einem Angriff auf den Ballungsraum Slowjansk-Kramatorsk aus. Während vor allem in der Ostukraine die Gefechte weiter gehen, startet in der Schweiz heute die Wiederaufbau-Konfrenz für die Ukraine. Russische Exporte aus Deutschland nehmen akutell wieder zu.

Ukrainischer Präsident Selenskyj erwartet historische Woche

Von

Die Europäische Union entscheidet heute über einen möglichen Beitritt der Ukraine in die EU. In seiner neusten Video-Botschaft bezeichnet der ukrainische Präsident die Gespräche in Brüssel als eine der schicksalsträchtigen Moment für die Ukraine. Der europäische Rat berät am 23. und 24. Juni über den Kandidatenstatus der Ukraine. Für einen Beitritt müssen alle 27 Mitgliedsstaaten der EU zustimmen.

Sjewjerodonezk ist immer noch hart umkämpft.

Von

Das Gebiet um Sjewjerodonezk im Osten der Ukraine ist immer noch hart umkämpft. Ein Großteil der Stadt ist unter russischer Kontrolle, die ukrainische Armee hat aber noch nicht aufgegeben. Hunderte Zivilist*innen verschanzen sich derweil in einer Chemiefabrik.